SV Blau-Weiß Wellerode e.V.

Aktuelles


 http://www.judobund.de/fileadmin/_horusdam/3459-Button_Hessen.png

 

Welleröder Judoka in Den Haag

Am 10.11.2018 nahmen unsere Judoka am Adidas-Internationalen

Residenz-Judoturnier in Den Haag teil.

Mit über 1500 Judoka aus Niederlande, Belgien, Großbritannien, Deutschland, Dänemark, Frankreich etc. war es eines der größten Turniere an dem wir bisher teilgenommen haben.

Die Kids mit Eltern und Trainer sind schon am Vortag angereist. Das Hotel lag im Zentrum von Den Haag, so hatten wir es nicht weit zum Restaurant, wo sich vor allem unsere Judoka mit Burger und Steak für den nächsten Tag stärkten. Abends ging es zeitig ins Bett, denn am Morgen startete das Wiegen um 7:15 sehr früh.

 

Trotz der teilweise sehr großen Anzahl an Judoka in den einzelnen Gewichtsklassen, zeigten Muriel Braunisch, Julius Ebert, Alexander Fischer und Jakob Langhuth gute Leistungen.

Alexander Fischer (U10) in der Gewichtsklasse bis 24kg mit 4 Kämpfen und Muriel Braunisch (U10) in der Gewichtsklasse bis 32kg mit fünf Kämpfen, belegten jeweils den dritten Platz.

Jakob Langhuth (U10), der bis 27kg auf die Matte ging, mit ebenfalls 5 Kämpfen, belegte den 5. Platz.

Julius Ebert in der U15 musste mit seinen 57kg in der Gewichtsklasse bis 60kg kämpfen. In der mit 27 Judoka am stärksten besetzten Gewichtsklasse konnte Julius einen hervorragenden 9.Platz erkämpfen.

Unsere Judoka starteten in der riesigen Halle teilweise gleichzeitig auf verschiedenen der acht Matten. Vielen Dank an Julius, der souverän die Trainerfunktion übernommen hat und Marco damit eine große Hilfe war.

Abends gab es für unsere erfolgreichen Judoka Burger und Pommes.

Anschließend spazierten wir durch das Zentrum von Den Haag. Wir wagten einen kurzen Gang durch Chinatown, sahen wunderschön beleuchtete Plätze, Hochhäuser und Kirchen und konnten das Huis van Europa und das Kabinet van de Koning von außen bestaunen. Ein besonderes Highlight war der Besuch des Binnenhofes wo eine beeindruckende Lasershow die Geschichte des Landes und der Stadt zeigte.

Am nächsten Tag machten wir noch einen Abstecher ans Meer nach Scheveningen. Dort besichtigten wir das Pier mit Blick auf das 50m hohe Riesenrad im Meer. Anschließend begann die Rückreise. Es war ein schönes Wochendende für unsere Judoka.
---------------------------------------------------------------------------

Judo Tag mit der Grundschule Vollmarshausen!


Am vergangenen Mittwoch hat der Judo Verein aus Wellerode mit der Grundschule Vollmarshausen zum 3. Mal einen Tag des Judos eingelegt.

90 Eingangsstufenkindern aus Vollmarshausen haben unter der Anleitung von Rene und Marco das erste Mal Mattenluft geschnuppert.

Am Anfang hat Marco erst mal erklärt was Judo ist und dass Judo nur mit Disziplin und Respekt funktioniert. Nach der kurzen Ansprache und einem kleinen Aufwärmprogramm zeigte Rene den Kindern wie man Schmerzfrei fallen kann ohne sich zu verletzen . Nachdem die Fallschule einigermaßen geklappt hat, zeigte Marco den ersten Wurf.

Mit viel Eifer versuchten die Schüler das Gezeigte umzusetzen, was überraschenderweise auch sehr gut Klappte. Da es so gut geklappt hat, zeigte Marco gleich den nächsten Wurf, auch das war für die ABC Schützen kein Problem. Nach einer kleinen Trinkpause ging es dann in den Boden. Im Boden muss der Partner 20 Sekunden auf dem Rücken fixiert werden um den Kampf zu gewinnen. Zwei Möglichkeiten wurden gezeigt und geübt. Um das Gelernte und Geübte auch anzuwenden, durften die „Zwerge“ im Randori zeigen, was sie in dieser kurzen Zeit schon gelernt haben. Mit viel Ehrgeiz zeigten sie Rene, ihren Lehrerinnen und Marco, dass das Wenige was sie gelernt haben, schon zum Erfolg führt.

Zum Abschluss bedankte sich Marco noch bei den Kleinen für ihr Disziplin und ihren Eifer.

Ein Großer Dank geht noch an Rene, der mich bei der Aktion unterstützt hat und natürlich an den Lehrkörper der Grundschule Vollmarshausen der wie die letzten 3 Jahre, die Kinder zum Tag des Judos freistellt. Ein weiter Dank geht an die Gemeinde Söhrewald, weil sie uns für diese Aktion wieder die Halle zur Verfügung gestellt hat. Wir freuen uns schon auf 2019 und hoffen, dieses Event wiederholen zu können. 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 Judo Team sucht Verstärkung!

Der Welleröder Judoverein sucht für sein Wettkampf- und Breitensportteam neue engagierte Mitglieder zwischen 5 und 99 Jahren. Wir bieten Wettkampf-, Breitensport-, Kata-, Selbstverteidigungs-Training und offizielle Judo-Gürtelprüfungen durch lizenzierte Judo-Trainer mit international anerkannten Dan-Graden an. Ab dem Weiß-Gelb Gurt können unsere Judoka erste Erfahrungen bei Wettkämpfen im näheren Umkreis sammeln.

Mit den erfahreneren Judoka, die das gerne möchten, fahren wir auch zu Turnieren in Deutschland und im europäischen Ausland. Einmal im Jahr veranstalten wir einen 3-tägigen Lehrgang mit befreundeten Vereinen für die Judoka.
Unseren Breitensportlern, die nicht an Wettkämpfen teilnehmen möchten, bieten wir neben den Gürtelprüfungen das DJB-Sportabzeichen an. Zusätzlich gibt es die Ausbildungsmöglichkeit zum Trainerassistenten, Trainer und Kampfrichter.
Wenn wir euer Interesse geweckt haben, schaut doch einfach mal in der Mehrzweckhalle in Wellerode vorbei.

Wir haben Training für die 5- 7 jährigen Kinder immer dienstags von 16:30 – 17:30 Uhr und freitags von 16:00 – 17:00 Uhr.

Ab 8 Jahren trainieren wir dienstags von 17:30 – 19:00 Uhr und freitags von 17:00 – 19:00 Uhr.

In den Ferien findet das Training immer von 17:30 – 19:00 für alle statt.

Mitbringen müsst ihr nur eine lange Sporthose, ein langes Shirt, Lust und gute Laune.

Das Judo-Team freut sich auf euch.

 

35931 23
35931 Besucher Aktuallisiert um 13:57 Uhr am 13.11.2018