SV Blau-Weiß Wellerode e.V.

Aktuelles


 http://www.judobund.de/fileadmin/_horusdam/3459-Button_Hessen.png

Training in den Osterferien!
An folgenden Tagen findet das Ttraining für alle Judoka von 17:00 - 19:00 Uhr statt.
Karfreitag 19.04. 16:00 - 18:00 Uhr
Dienstag 23.04.
Freitag 26.04
-------------------------------------------------------------


Jakob und Bünjamin – GOLD bei den Izegem-Open 2019 in Belgien

Am 1. Märzwochenende fanden die 16. Internationalen Izegem-Open in Belgien statt. Mit über 500 Judoka aus Belgien, Großbritannien, Georgien, Polen, Russland, Weißrussland, Frankreich, Niederlande, Bulgarien, Irland, Schweiz und Deutschland ist es eines der größten Jugendturniere in Belgien.

In der Altersklasse U9 gingen mit Bünjamin und Mikail Yilmaz unsere Jüngsten auf die Matte. Bünjamin überzeugte mit schönen Kämpfen bei seinem ersten Auslandsturnier. Sein Halbfinale und Finale konnte er jeweils vorzeitig durch Haltegriff gewinnen. Ein starker 1. Platz.

Mikail, der ebenfalls das erste Mal internationale Mattenluft schnupperte, kämpfte sich souverän ins Finale vor. Durch eine kleine Unachtsamkeit von ihm ging dieses leider verloren. Ein hochverdienter 2. Platz.

In der U11 kämpfte sich Jakob Langhuth in Rekordgeschwindigkeit bis ins Finale vor. Seinem Gegner im Finale ließ Jakob ebenfalls keine Chance und beendete diesen Kampf nach 5 Sekunden mit Ippon. Ein souveräner 1. Platz.

Lasse Schwalm ging ebenfalls motiviert auf die Matte und kämpfte sich bis ins Halbfinale vor. Im Halbfinale geriet er gleich nach wenigen Sekunden in Rückstand, ließ sich aber davon nicht beeindrucken und erkämpfte den Sieg. Seinem Finalgegner musste er sich dann doch geschlagen geben. Ein beeindruckender 2. Platz.

Muriel Braunisch erkämpfte sich nach schönen und guten Kämpfen in einem starken Teilnehmerfeld einen starken 3. Platz.

In der U13 konnte sich Casimir Braunisch ebenfalls mit einem Ipponsieg im kleinen Finale über einen starken 3. Platz freuen.

In der U15 kämpfte sich Julius Ebert durch die mit starken Gegnern besetzte Eliminationsrunde. Im Viertelfinale musste er sich seinem Gegner leider geschlagen geben. Ein super starker 7. Platz.

Ich bin stolz auf meine Judoka, dass sie sich schon in jungen Jahren internationalen Gegnern stellen und so erfolgreich sind.

40182 7
40182 Besucher Aktuallisiert um 21:31 Uhr am 16.04.2019